page contents
V
© Villa Vierpfoten 2012
Villa Vierpfoten Vertragsbedingungen (AGB) Stand Januar 2019, Seite 1
Die exklusive, fröhliche Hundepension im Emsland 
AGB 1
Villa Vierpfoten
Die folgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Betreuungsvertrages und werden vom Tierhalter anerkannt 1. Vertragsbeginn / Vertragsende: Die Erfüllung des Vertrags beginnt mit der Aufnahme des Hundes / der Hunde in die Pension am vereinbarten Aufnahmetag. Der Vertrag endet am letzten Tag der vereinbarten Aufnahmedauer mit der Rückgabe des Hundes / der Hunde. Bitte beachten: Neukunden müssen bei Abgabe des Hundes einen gültigen Personalausweis vorlegen. 2. Zeitpunkt der Aufnahme / der Rückgabe, Futter, Ausstattung: Aufnahme: Tagesgäste: Tagesgäste können nur während der Zeit zwischen 08:00 und 19:00 Uhr angenommen und betreut werden. Davon abweichende Zeiten sind nur nach vorhergehender Absprache möglich. Tages- und Pensionsgäste müssen vom Besitzer oder seinem Beauftragten gebracht und abgeholt werden. Ausnahmen von dieser Regelung sind nur nach vorhergehender Absprache möglich. Pensionsgäste: Der Hund kann / die Hunde können am Tag des Vertragsbeginns ab 9:00 Uhr entgegengenommen werden. Der Tierhalter versichert, dass er Eigentümer des Hundes ist. Ausnahmen nach vorhergehender Absprache sind möglich. Rücknahme: Tagesgäste: Am Ende der vereinbarten Tagesbetreuung ist die Rücknahme des Hundes  bis spätestens 15 Minuten nach Ablauf der letzten vereinbarten  Betreuungsstunde zu gewährleisten. Abweichende Regelungen sind nach vorhergehender Absprache in begründeten Ausnahmefällen  möglich. Pensionsgäste: Am Schlusstag der vereinbarten Aufenthaltsdauer ist die Rücknahme bis spätestens 12:00 Uhr zu gewährleisten. Erfolgt dies nicht, wird für  jede angefangene weitere Stunde ein Zuschlag in Höhe von 2,50 € erhoben.  Abweichende Regelungen sind nach vorhergehender Absprache in begründeten Ausnahmefällen möglich.  Mit der Anerkennung dieser Vertragsbestimmungen erklärt sich der Besitzer bereit, seinen Hund / seine Hunde am letzten Vertragstag  pünktlich zum vereinbarten Termin abzuholen.   Sollte(n) der Hund / die Hunde nicht innerhalb 14 Tagen nach dem vereinbarten Pensionsablauf abgeholt werden, geht er / gehen sie in  das Eigentum des Betreuers über. Dieser kann in diesem Fall das Tier / die Tiere einem Tierheim zuführen.  Ausstattung des Hundes / der Hunde am Abgabetag:  Zur Ausstattung gehören zwingend Halsband, Leine, persönlicher Futternapf, Decke und/oder Bett/Korb.  Ihr Hund fühlt sich bei uns in der Tierpension wohler, wenn sie ihm seine Schlafdecke oder seinen Hundekorb mitbringen. Sinnvoll ist eine  zusätzliche Decke zum Wechseln. Auch über ein von Ihnen getragenes altes Kleidungstück wird Ihr Hund sich freuen.  Nicht gestattet ist das Mitbringen von Betten, Kissen oder Decken mit Feder- oder Daunenfüllung.                                                                                                                                                                  
Home 
zurück  vor
Villa Vierpfoten
Home Über uns Leistungen Preise Kontakt Galerie Gästebuch Links Impressum
AGB Seite 2